Mannschaften Handball

Jugendhandball mit den "Mädchen"

 

Im Jugendbereich ist ordentlich was los

 
Aktuell spielen ca. 200 Kinder und Jugendliche in 11 verschiedenen Mannschaften im TSV Daverden bzw. in unseren MSGs mit Völkersen und Walle.

Bis auf die m. A-Jugend waren in der vergangenen Saison alle Mannschaften vertreten.

Zum Trainerstab zählten 26 Trainerinnen und Trainer,  die Jüngsten spielen selber noch C- Jugend !!

Alle Mannschaften sind in der Regionsoberliga auf Torejagd gegangen, wobei die m. C-Jugend den größten Erfolg für sich verbuchen konnte. Die Mannschaft von Arwin Schlenker, Bastian Vagt und Beeke Haase wurde ungeschlagen Meister der Regionsoberliga!!!

Bei den Mädchen war die erfolgreichste Mannschaft die w. B– Jugend, die von Katrin Horning und Nicole Meyer trainiert wird. Sie wurden Vizemeister der Regionsoberliga.

Neben sportlichen Erfolgen und der Förderung handballerischer Fähigkeiten steht das Vermitteln des „Wir- Gefühls“ sowie die Zufriedenheit im Verein bei uns an ganz oberster Stelle.

Durch verschiedene Angebote versuchen wir den Mädchen und Jungen immer wieder die Möglichkeit zu bieten, sich auch außerhalb des Spielfeldes zu sehen, zu treffen und mannschaftsübergreifend Zeit miteinander zu verbringen. Unterstützt werden wir dabei sehr häufig von unseren Seniormannschaften, die sich bei verschiedenen Gelegenheiten mit einbringen. Ein tolles Miteinander!!!

 

  • Im Sommer 2016 waren wir mit allen Jugendmannschaften in Cuxhaven zum Beachhandball. Auch in diesem Jahr werden wir wieder daran teilnehmen
  • Im Oktober 2016 fand erstmals ein vereinsinternes Handballcamp (Daverden, Völkersen, Walle) statt, das so großen Anklang fand, dass es in diesem Jahr eine Wiederholung geben wird
  • Im November beteiligten wir uns am Tag des Mädchenhandballs, eine Aktion, die vom HVN initiiert wurde und sich an Mädchen im Grundschulalter richtete.
  • Im Januar 2017 liefen unserer Minis/ Maxis sowie die w. D- und m. D-Jugend beim Europapokalspiel der Frauen mit dem VFL Oldenburg und dem Gegner aus Frankreich, Nantes Loire Atlantique, in Oldenburg in der EWE Arena ein.
  • Am selben Tag lief in eigener Halle die m. E- Jugend mit unserer 2. Herren ein.
    Vorher absolvierten einige Herrenspieler mit den Mädchen und Jungs eine Trainingsstunde.
  • Im April 2017 fand ein vereinsinternes, gemischtes Jugendturnier von der D-Jugend bis zur B-Jugend statt. Die Mannschaften wurden von Spielerinnen und Spielern der 1. Damen und der 1.Herren betreut.


Wenn auch DU Bestandteil dieser Gemeinschaft werden möchtest, sprich uns an. Wir freuen uns auf DICH!

Weibliche Jugend A

Wir, die weibl. A –Jugend, sind ein munterer Haufen aus  13 Spielerinnen. 

Trainiert wird dienstags von 19.00 – 20.15 Uhr und donnerstags von 18.45 – 20.15 Uhr in der Langwedeler Sporthalle.

Da wir den Aufstieg in die Landesliga in diesem Jahr verpasst haben, werden wir in der Regionsoberliga-Nord hochmotiviert auf Punktejagd gehen. Einige unserer Gegner kommen aus Oldenburg, Bremerhaven, dem Ammerland…und sind uns absolut unbekannt. Aber wir haben auch Mannschaften aus dem Umkreis in unserer Klasse, so freuen wir uns diese Saison besonders auf den MTV Riede und die HSG Aller.

Ziel ist es auf jeden Fall oben mit zu spielen – weitere motivierte Spielerinnen sind jederzeit willkommen und vor allem im Tor würden wir uns noch Unterstützung wünschen J

Damit wir auch in der B-Note gut dastehen, haben unsere Sponsoren

VGH – Rolf Böhling, sowie Günter Bohlmann gesorgt, die uns Trainingsjacken und Aufwärmshirts spendiert haben.

Hierfür nochmal ein ganz dickes DANKE!!!!

Ansprechpartner sind:

Katrin Horning  (01515/9821232)

Nicole Meyer  (0178/6742574)

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere weibliche A-Jugend zu erfahren.

Weibliche Jugend B

Bericht folgt.

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere weibliche B-Jugend zu erfahren.

Weibliche Jugend C

Die neue Saison sollte mit einem Kennenlerntraining am 13.03.2020 beginnen, welches dann bereits dem 1. Lockdown zum Opfer gefallen ist.

Somit haben die Mädels dann erstmal fleißig Steckbriefe und Fotos geschickt, damit wir uns ein grobes Bild von der Mannschaft machen konnten. Anschließend haben wir uns mit Koordinationsaufgaben per Video über Wasser gehalten. Wir Trainer haben Videos in die Gruppe gestellt und die Mädels haben die Übungen fleißig ausprobiert und Videos zurück geschickt. Das war ein mehr als ungewöhnlicher Start, aber ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen....

Im Mai durften wir dann endlich mit "richtigem" Training und der Vorbereitung auf die anstehenden Aufstiegsspiele beginnen.

Die Trainingsbeteiligung war von Anfang an sehr gut und die Mädels waren wirklich sehr motiviert. Schnell haben wir uns aneinandergewöhnt - die Mädels an unser Training (es war doch etwas anders als sie es gewohnt waren) und wir uns an diese junge Mannschaft voller Tatendrang. Es lief von Mal zu Mal besser. Wir haben verstanden, was man abverlangen kann und die Spielerinnen haben verstanden, was wir warum trainieren.

In der Sommerzeit waren wir dann häufig im Schlosspark und auf dem Beachplatz zu finden. Anfang August ging es dann an einem Sonntag mit dem Rad nach Morsum zum Jumping, was ein Riesenspaß war und ganz sicher nochmal wiederholt wird. Anschließend folgten einige Vorbereitungsspiele, da die Mannschaft sich für die bevorstehenden Aufstiegsspiele einspielen musste und wir auch sehen wollten, wo vielleicht noch Defizite bestehen.

Und dann war es endlich soweit! Das erste Aufstiegsspiel gegen den TSV Bremervörde stand an. Mit nur 10 Eltern (mehr durften nicht mit) ging die Reise los. Alle waren wahnsinnig aufgeregt und auch während des Spiels waren die Emotionen nicht in den Griff zu bekommen. Ein wahnsinnig spannendes Spiel, welches wir letztendlich mit einem Tor Vorsprung für uns entscheiden konnten. Dementsprechend groß war die Freude!!!

Drei Wochen später war dann der TSV Morsum bei uns zu Gast, die zwischenzeitlich deutlich gegen die Bremervörderinnen gewonnen hatten, sodass unser Aufstieg schon fest stand. Dennoch waren die Mädels richtig "heiß", schließlich hat so ein Derby doch immer einen ganz besonderen Reiz, zumal die Mädels sich auch teilweise persönlich kennen. Da die Morsumerinnen in der letzten Saison schon Erfahrung in der  Landesliga sammeln konnten, gingen sie als klarer Favorit in das Match. Während die Gäste noch mit 1 Tor mehr auf der Habenseite in die Kabine gingen, drehten wir das Spiel in der zweiten Halbzeit und gewannen am Ende verdient mit 2 Toren Vorsprung. Somit waren wir stolzer Gruppenerster und die Freude war unermesslich!!!

Es wurde weiterhin fleißig trainiert, denn demnächst sollte die Punktejagd beginnen. Damit alle Spielerinnen ausreichend Spielpraxis sammeln können, wurde vereinbart, dass wir uns in 2 Teams aufteilen, wobei das zweite Team in der Kreisoberliga auf Punktejagd gehen sollte.

Leider kam dann der 2. Lockdown, sodass weitere Trainingsspiele abgesagt werden mussten und auch die Saison nicht starten konnte.

Seither trainieren wir zweimal die Woche online per Zoom. Die Beteiligung ist großartig, der Schwerpunkt liegt auf Kräftigung und Körperspannung und ist wirklich schweißtreibend. Allerdings ist es kein Vergleich zu "richtigem" Handballtraining....Hier zeigt sich nun der hervorragende Teamgeist, denn der größte Teil der Spielerinnen ist regelmäßig mit Spaß dabei.

Das Team Green wäre nun bereit und hofft, dass es bald wieder heißt: alle in die Halle!!!!

Zu diesem sensationell tollen Team gehören: Beo, Emilia, Fenja, Finja, Finja, Hanna, Ida, Isabell, Jane, Jule, Julina, Kata, Leonie, Madina, Mathilda, Maya, Nelly und Tabea

Trainiert wird das Team von: Carlo, Fenja, Lulu und mir (Katrin)

Weibliche Jugend D

Nachdem wir in der Saison 2019/2020 Sieger in der Regionsliga geworden sind wollen wir dieses Ziel auch in dieser Saison erreichen.

Da der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb bis ins neue Jahr ausgesetzt ist hoffen wir erst einmal das wir wieder trainieren dürfen.

Im Sommer hatten wir gemäß dem Stufenplan den Trainingsbetrieb erfolgreich wieder aufgenommen bis im Oktober alles wieder gestoppt wurde.

Wir konnten auch ein kleines internes Beachtunier auf unserem Beachhandballfeld spielen, organisiert wurde das von Miriam.

Die Durchführung erfolgte mit Mitgliedern des Jugendausschusses und Spielern aus der mC.

Teilgenommen haben ausser der wD auch die mD1 und mD2.

Jetzt trainieren wir im Online Modus. Zuerst waren wir skeptisch ob das alles funktioniert,

aber mittlerweile ist es eine Alternative um den Kontakt zwischen unseren Spielerinnen und uns aufrecht zu erhalten.

Unsere Online Weihnachtsfeier mit Spielen wurde auch sehr gut angenommen.

Jonah und ich werden das Onlinetraining weiterführen bis wir wieder mit dem Präsenztraining beginnen dürfen.

 

Trainingszeiten:

Montags, 16:00 - 17:30 und

Mittwochs, 16:00 - 17:15

 

Trainer 

Marion Intemann

Jonah Klimach

 

Ansprechpartner

Marion Intemann Te. 04232-3284

Weibliche Jugend D2

Klickt einfach um Ergebnisse und Spieltermine für unsere weibliche D2-Jugend zu erfahren.

Gemische Jugend E

Die Kleinen schon ganz groß

In unserer gemischten E-Jugend finden sich mehr als 20 Kinder im Alter von 9-10 Jahren zusammen. An den grob acht Turnieren in der Saison nehmen wir meist erfolgreich mit zwei Mannschaften teil.

Die Turniere sind so strukturiert, dass vorher eine kleine Koordinationsübung stattfindet. Danach werden die Spiele in einem Rahmen von zehn Minuten vollzogen. Die erste Hälfte wird in einer Spielform, drei gegen drei, und die andere Hälfte in der Spielform, sechs gegen sechs, gespielt. Beide Spielformen trainieren wir natürlich auch in unserem Training in Form eines Abschlussspieles. Ansonsten trainieren wir mit verschiedenen Übungen, die Koordination, die Geschicklichkeit, das Werfen und das Prellen.

Wir halten nicht nur als Team auf dem Feld und am Spielfeldrand zusammen, sondern auch im nicht handballerischen Bereich machen wir uns stark. Am Anfang der Coronakrise haben wir vom TSV Daverden Briefe und Bilder an das Altersheim „Haus am Goldbach“ vor Ort geschickt, damit jeder in dieser schwierigen Zeit Zuneigung und Freude verspürt. Unsere Kids waren sehr gut mit dabei und haben sehr viele Briefe geschrieben.

Leider konnten wir nach dem ersten Lockdown nur mit verschiedenen Hygienemaßnahmen trainieren und keine Turniere spielen. Durch den zweiten Lockdown geht leider auch das Trainieren nicht mehr. Doch diese Situation wirft uns nicht aus der Bahn. Wir Trainer schicken regelmäßig Videos mit kleinen Aufgaben an die Eltern und ihre Kinder, damit diese die Aufgaben nachmachen können. Außerdem starten wir Mitte Januar eine Challenge geplant vom TSV Daverden, für alle Jugendmannschaften, an der wir hoffentlich auch erfolgreich teilnehmen.

Trotz allem versuchen wir aus dieser Situation das Beste zu machen und mit den Kindern in Kontakt zu bleiben.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, kannst du dich gerne bei uns melden. Wir freuen uns immer sehr auf neue Gesichter. Unser Training findet normalerweise jeden Donnerstag von 15:45Uhr- 17:30Uhr statt.

Liebe Grüße

Das Trainerteam

Tel.: Mieke Penczek: 01775045195

         Fenja Hellwinkel: 015730416444

Maxis

Mit Spiel und Spaß Handballspielen lernen bei den Maxis

Bei den Maxis trainieren einmal wöchentlich Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2011 und 2012 das Handballspielen.

Zu Beginn jeder Trainingseinheit dürfen sich die Kinder immer ein Aufwärmspiel wünschen. Anschließend übernehmen dann die Trainer das Kommando. Mit spielerischen Übungen trainieren wir Technik, werfen, prellen und Koordination.
Zum Abschluss werden dann die kleinen Tore rausgeholt und Handball gespielt, damit das Gelernte direkt umgesetzt werden kann.

Die Highlights sind allerdings die ungefähr einmal im Monat stattfindenden Spielfeste. Hier spielen wir in Turnierform gegen Mannschaften aus den anderen Vereinen. Damit in den Spielpausen keine Langeweile aufkommt, gibt es immer eine Spielelandschaft zum Austoben.

Sollten wir Dein Interesse am Handball spielen geweckt haben, dann schau doch einfach mal bei einer Trainingseinheit vorbei. Neue Gesichter sind jederzeit herzlich Willkommen.

Trainer: Nicole Meyer, Mieke Penczek, Julian Penczek und Julia Hellwinkel

Trainingszeit: Dienstag 16:00 – 17:30 Uhr Halle Langwedel

Minis

Hallo! Schön dich hier zu sehen;-)

Bei uns trainieren fünf –und sechsjährige Mädchen und Jungen gemeinsam donnerstags jeweils von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr in der Halle an der Jahnstraße in Daverden. Dazu wärmen wir uns mit verschiedenen Spielen auf, üben danach den vielseitigen Umgang mit dem Ball und wollen mit abwechslungsreichen Übungen vor allem Freude am Sport vermitteln. Als Abschluss einer Trainingseinheit darf ein kleines Handballspiel natürlich nicht fehlen!

Etwa alle vier- bis sechs Wochen nehmen wir darüber hinaus an sogenannten Spielfesten, das sind unsere Punktspiele, die in Turnierform ausgetragen werden, teil. Dazu lädt jeweils ein Ausrichter mehrere Mannschaften ein. Wenn wir dort gerade nicht Handball spielen, wird meist ausgiebig ein parallel aufgebauter Bewegungsparcours getestet. Die jubelnden Eltern bei einem gehalten Ball durch unseren Torwart, einer gelungenen Aktion auf dem Spielfeld  oder einem geworfenen Tor sind dabei neben dem Spielerlebnis ein echtes Highlight für die Kinder! Sie können das nächste Spielfest meist gar nicht abwarten….

Zum Jahresabschluss machen wir eine gemeinsame Weihnachtsfeier der Kinder und der Eltern und zum Saisonende ein Abschlussfest.

Bis dahin wollen wir gemeinsam ganz viel Spaß haben und freuen uns immer über Unterstützung!

Gern könnt ihr nach vorheriger Anmeldung zum Schnuppern zu unserem Training vorbeikommen oder feuert uns bei einem der halbjährlich in eigener Halle an der Oberschule stattfindenden Heimturniere (Termine unter https://hvn-handball.liga.nu) an!!!

Für Fragen meldet euch bei den Trainerinnen

Christina Zander (0160/94962425) oder Julia Hellwinkel  (01525/5690629)

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere Minis zu erfahren.