Mannschaften Handball

Jugendhandball mit den "Jungs"

 

Im Jugendbereich ist ordentlich was los

 
Aktuell spielen ca. 200 Kinder und Jugendliche in 11 verschiedenen Mannschaften im TSV Daverden bzw. in unseren MSGs mit Völkersen und Walle.

Bis auf die m. A-Jugend waren in der vergangenen Saison alle Mannschaften vertreten.

Zum Trainerstab zählten 26 Trainerinnen und Trainer,  die Jüngsten spielen selber noch C- Jugend !!

Alle Mannschaften sind in der Regionsoberliga auf Torejagd gegangen, wobei die m. C-Jugend den größten Erfolg für sich verbuchen konnte. Die Mannschaft von Arwin Schlenker, Bastian Vagt und Beeke Haase wurde ungeschlagen Meister der Regionsoberliga!!!

Bei den Mädchen war die erfolgreichste Mannschaft die w. B– Jugend, die von Katrin Horning und Nicole Meyer trainiert wird. Sie wurden Vizemeister der Regionsoberliga.

Neben sportlichen Erfolgen und der Förderung handballerischer Fähigkeiten steht das Vermitteln des „Wir- Gefühls“ sowie die Zufriedenheit im Verein bei uns an ganz oberster Stelle.

Durch verschiedene Angebote versuchen wir den Mädchen und Jungen immer wieder die Möglichkeit zu bieten, sich auch außerhalb des Spielfeldes zu sehen, zu treffen und mannschaftsübergreifend Zeit miteinander zu verbringen. Unterstützt werden wir dabei sehr häufig von unseren Seniormannschaften, die sich bei verschiedenen Gelegenheiten mit einbringen. Ein tolles Miteinander!!!

 

  • Im Sommer 2016 waren wir mit allen Jugendmannschaften in Cuxhaven zum Beachhandball. Auch in diesem Jahr werden wir wieder daran teilnehmen
  • Im Oktober 2016 fand erstmals ein vereinsinternes Handballcamp (Daverden, Völkersen, Walle) statt, das so großen Anklang fand, dass es in diesem Jahr eine Wiederholung geben wird
  • Im November beteiligten wir uns am Tag des Mädchenhandballs, eine Aktion, die vom HVN initiiert wurde und sich an Mädchen im Grundschulalter richtete.
  • Im Januar 2017 liefen unserer Minis/ Maxis sowie die w. D- und m. D-Jugend beim Europapokalspiel der Frauen mit dem VFL Oldenburg und dem Gegner aus Frankreich, Nantes Loire Atlantique, in Oldenburg in der EWE Arena ein.
  • Am selben Tag lief in eigener Halle die m. E- Jugend mit unserer 2. Herren ein.
    Vorher absolvierten einige Herrenspieler mit den Mädchen und Jungs eine Trainingsstunde.
  • Im April 2017 fand ein vereinsinternes, gemischtes Jugendturnier von der D-Jugend bis zur B-Jugend statt. Die Mannschaften wurden von Spielerinnen und Spielern der 1. Damen und der 1.Herren betreut.


Wenn auch DU Bestandteil dieser Gemeinschaft werden möchtest, sprich uns an. Wir freuen uns auf DICH!

Männliche Jugend B

Hier seht Ihr die Mannschaft der männlichen B-Jugend.

Sie besteht aus Spielern im Alter von 15-16 Jahren aus den Vereinen Daverden und Walle, die gemeinsam eine Jugendmannschaftsspielgemeinschaft bilden. Trainiert wird montags und mittwochs in Walle.

Auf Torejagd geht die Mannschaft in der Regionsoberliga.

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere männliche B-Jugend zu erfahren.

Männliche Jugend C

„Wir sind ein Team!“

... lautet der Schlachtruf, mit dem die männliche C-Jugend jedes Handballspiel einleitet. Aktuell ist die neu formierte Mannschaft 17 Jungen stark, nur einer ist in der laufenden Saison zurückgetreten. Neu formiert, weil Spieler aus Walle hinzugekommen sind. Als Resultat der vorangegangenen Spielgemeinschaft mit Walle sind sie eine Bereicherung für die Daverdener Jungen und eine gute Ergänzung für die Mannschaft.

Die ursprünglich 18 Jungen wollten zunächst auf eigenen Wunsch in der laufenden Saison mit zwei Mannschaften antreten, um mehr Spielanteile zu bekommen. Aus verletzungsbedingten, gesundheitlichen sowie terminlichen Gründen stellte sich jedoch schon vor dem ersten Spieltag heraus: eine Mannschaft muss zurückgezogen werden. Folglich können die Trainer Arwin Schlenker und Bastian Vagt wieder zeitweise auf eine gut besuchte Ersatzbank zurückgreifen. „Irgendetwas ist immer wichtiger als Handball…“ stellt Trainer Arwin Schlenker in diesem Zusammenhang fest und runzelt besorgt die Stirn.

Verpasster Aufstieg

Die Hoffnung stirbt zuletzt – darüber waren sich alle Beteiligten einig. Spieler, Trainer, mitfiebernde Eltern sowie ein toller Fanblock mit lautem Gerät waren in Daverden während der spannenden Aufstiegsrunden aktiv. Sogar zu den Auswärtsspielen reisten zahlreiche mit Trommeln „bewaffneten“ Handball Fans an. Auch wenn das Resultat teilweise kein positives war, so hat es allen viel Spaß gemacht.

Das es am Ende, nach drei Runden der nervenzehrenden Relegation, doch nicht ganz für den Aufstieg in die Landesliga gereicht hat, enttäuschte und überraschte am Ende niemanden. So war die Vorbereitung mit dem neuen Trainer noch nicht lang genug gewesen. Die Eltern der Spieler hatten viel Spaß bei den teilweise sehr spannenden Spielen, ganz nebenbei wurde mit dem bunten Buffet noch Geld für die Mannschaftskasse verdient.

Hand in Hand

Die Eltern und Geschwisterkinder schoben abwechselnd Dienst am Verkaufsstand bei den Aufstiegsspielen, mal spülte der Eine die Tassen, dann der Nächste. Alle gemeinsam schleppten am Ende des Tages die mitgebrachten Buffet Utensilien wieder zu den Autos. Ein funktionierendes Miteinander, eben auch ein gutes Team. Und das wird sicher auch so weitergehen.

Von dem so verdienten Geld konnten die Trainer einen Erste-Hilfe-Koffer anschaffen, der, wie sich in letzter Zeit leider des Öfteren gezeigt hat, ab jetzt ein wirklich sinnvoller und ständiger Begleiter zu den Spielen und dem Training sein wird. Weiterhin ist die Anschaffung von Aufwärm-Shirts geplant.

An dieser Stelle gilt der Dank allen Beteiligten, aber vor allem auch Corinna Emigholz. Mit unermüdlichem Engagement kümmert  sie sich mit ihrer Familie um die Organisation solcher Handballveranstaltungen. Mit Leidenschaft füllt sie das Ehrenamt aus und ist immer dabei. Als Spielermutter nutzt man halt Synergien, ganz einfach.

Tabellenspitze

Eine intensive Vorbereitung am Ende der Sommerferien ist der aktuellen Saison vorausgegangen. Ein durchdachter Fitnessplan inklusive Jogging im Wald – so macht man Jungs fit! -Bastis gefürchtetes Krafttraining rundete den Plan ab.

Aktuell wirken die Spieler engagiert sowie strukturiert und man merkt ihnen an, wer sie trainiert. Es wird gekreuzt, das Angriffsspiel wird mutiger und variantenreicher. Das Ergebnis liegt auf der Hand. 4 Siege in 4 Spielen,                       8:0 Punkte und 140:79 Tore. So soll es weitergehen - Arwin und Basti haben bis hierher ganze Arbeit geleistet. „… und was wir erst schaffen könnten, wenn die Trainingsbeteiligung noch höher wäre…“ sinniert Basti Vagt. Denn mit ihr sind die Trainer noch nicht ganz zufrieden. Arwin Schlenker fügt hinzu: „… denn was kann es schließlich wichtigeres geben als Handball?“

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere männliche C-Jugend zu erfahren.

In diesem Sinn: weiter so Jungs!

Katja Elfers

Männliche Jugend D

AKlickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere männliche D-Jugend zu erfahren.

Gemischte Jugend E

Hallo,

auf dem Foto grüßt euch die gemischte E-Jgd.

Wir sind zurzeit 30 Mädchen und Jungen in den Jahrgängen 06/07. Wir trainieren 1x wöchentlich in zwei Trainingsgruppen. Mittwochs von 16.00-17.30Uhr in Völkersen und donnerstags von 15.30-17.00Uhr im Schulzentrum Langwedel. Unser Training ist sehr vielseitig und besteht aus den Schwerpunkten: Koordination, Technik, Schnelligkeit und Kraft. Wir spielen auf vielen Turnieren in wechselnden Zusammensetzungen. Auf den Turnieren spielen wir eine Halbzeit 3:3 und die andere Halbzeit 6:6

Aber nicht nur Hallenhandball macht uns Spaß, wir waren z.B. auch an einem Wochenende zum Beachhandball in Cuxhaven, oder trainieren für das Deutsche Sportabzeichen.

Interessierte Spieler/innen sind immer herzlich Willkommen.

Kontakt: Ulrike Meyer-Penczek  Tel. 04232/3123

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere gemischte E-Jugend zu erfahren.

Maxis

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere Maxis zu erfahren.

Minis

Hallo! Schön dich hier zu sehen;-)

Bei uns trainieren fünf –und sechsjährige Mädchen und Jungen gemeinsam donnerstags jeweils von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in der Halle an der Jahnstraße in Daverden. Dazu wärmen wir uns mit verschiedenen Spielen auf, üben danach den vielseitigen Umgang mit dem Ball und wollen mit abwechslungsreichen Übungen vor allem Freude am Sport vermitteln. Als Abschluss einer Trainingseinheit darf ein kleines Handballspiel natürlich nicht fehlen!

Etwa alle vier- bis sechs Wochen nehmen wir darüber hinaus an sogenannten Spielfesten, das sind unsere Punktspiele, die in Turnierform ausgetragen werden, teil. Dazu lädt jeweils ein Ausrichter mehrere Mannschaften ein. Wenn wir dort gerade nicht Handball spielen, wird meist ausgiebig ein parallel aufgebauter Bewegungsparcours getestet. Die jubelnden Eltern bei einem gehalten Ball durch unseren Torwart, einer gelungenen Aktion auf dem Spielfeld  oder einem geworfenen Tor sind dabei neben dem Spielerlebnis ein echtes Highlight für die Kinder! Sie können das nächste Spielfest meist gar nicht abwarten….

Zum Jahresabschluss machen wir eine gemeinsame Weihnachtsfeier der Kinder und der Eltern und zum Saisonende ein Abschlussfest.

Bis dahin wollen wir gemeinsam ganz viel Spaß haben und freuen uns immer über Unterstützung!

Gern könnt ihr nach vorheriger Anmeldung zum Schnuppern zu unserem Training vorbeikommen oder feuert uns bei einem der halbjährlich in eigener Halle an der Oberschule stattfindenden Heimturniere (Termine unter https://hvn-handball.liga.nu) an!!!

Für Fragen meldet euch bei den Trainerinnen

Christina Zander (0160/94962425) oder Susanne Littich  (0176/31793703)

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere Minis zu erfahren.